Kreativ-Urlaub, Musik-Ferien, Frankreich, Songwriting, Popgeschiche(n), Workshop
Kreativ-Urlaub, Musik-Ferien, Frankreich, Songwriting, Popgeschiche(n), Workshop
Auberge Musicale - Musik (er)leben wie Gott in Frankreich
Auberge Musicale -Musik (er)leben wie Gott in Frankreich

09.-15. Juli 2017

Songwriting

Keine musikalische Form ist so kommunikativ wie ein Lied. Es kann uns unmittelbar verzaubern, entführen, berühren. In einem eigenen Lied zum Ausdruck zu bringen, was uns bewegt: das kann ein großes Glückserlebnis sein. Aber wie schreibt man ein Lied?

 

Fange ich beim Text oder bei der Musik an? Und sind meine Ideen auch gut genug, um sie anderen vorzuspielen? Dieser Kurs ermuntert von Anfang an zur Kreativität.

 

Wir nehmen beispielhafte Songs unter die Lupe, und finden heraus, was sie so gut macht. Die gewonnen Erkenntnisse werden sofort kreativ umgesetzt. Techniken und Tricks werden vermittelt, wie man Material für einen guten Text sammelt, wie man Bilder und Reime findet und wie man an einem Text feilt. Strategien, um zu interessanten Melodien und Akkorden zu kommen, werden erklärt.

 

Wir schauen uns an, wie man Text und Musik so miteinander verbinden kann, dass sie sich gegenseitig unterstützen und verstärken. Jeder schreibt im Verlauf des Kurses mindestens einen kompletten Song. Im geschützten Rahmen des Kurses die eigenen Ideen vorstellen zu können, ist eine wichtige Hilfe für jeden angehenden Songwriter.

 

Jürgen Schwab bringt in diesen Kurs nicht nur seine eigenen Erfahrungen als Liedermacher ein, sondern auch didaktische Konzepte, die er unter anderem am Berklee College of Music und bei der „SAGO - Akademie für Musik und Poesie“ kennen gelernt hat. Im Sommer 2016 hat er außerdem als Stipendiat der GEMA-Stiftung an der „Celler Schule“ teilgenommen, einer renommierten Masterclass für Textdichter.

 

Dieser Kurs ist nach § 65 des Hessischen Lehrerbildungsgesetzes (HLbG) als Fortbildung für Lehrer*innen akkreditiert. Eine entsprechende Teilnahmebestätigung stellen wir gerne aus.

Voraussetzungen: Die Teilnehmer sollten ein Harmonieinstrument wie Klavier oder Gitarre spielen und Lieder darauf begleiten können. Denkbar ist aber auch, dass sich Textschreiber/Sänger und Begleitinstrumentalist/Komponist zusammentun und gemeinsam Lieder ausdenken. Was das Liederschreiben angeht, können sowohl Anfänger als auch erfahrene Songwriter von diesem Kurs profitieren. Der Kursleiter kann Texte in deutscher und englischer Sprache beurteilen.

Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Feedback von Teilnehmern:

 

"Es war ein Workshop, von dem ich noch lange zehren werde … und der mit Abstand beste in dieser Sparte, den ich bisher gemacht habe (o. k., von den bisher dreien bei drei versch. Dozenten - aber trotzdem)!"


"Ich verstehe nun viel besser, wie ich nicht nur wie bisher 'auf's Geratewohl', sondern gezielter und systematischer an's Songschreiben rangehen kann."


"Mit Sicherheit werden jetzt bessere Songs entstehen als ohne diese Grundlage - und dafür danke ich Dir wirklich sehr."

 

"Es hat richtig viel Spaß gemacht sich gegenseitig zu inspirieren, zu amüsieren und miteinander Musik zu machen."

 

"Ich musste erst mal reinfinden, habe aber danach sehr profitiert, auch von den anderen und ihren 'Werken' und wie und was daraus alles individuell entstanden ist bis zum Schluss - sehr spannend - und voller Überraschungen und sehr lustig."

 

"Werde mich sehr gerne an euch und die kreativen, lustigen und musikalischen Stunden erinnern :-)"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Auberge Musicale Jürgen und Bärbel Schwab Wilhelm-Thoerle-Str. 24 63456 Hanau / Germany